Kaiser Franz Josef Haus am Groß­glockner

Rasten wie der Kaiser Franz-Josef von Österreich


Als der österreichische Kaiser Franz-Josef I mit seiner Gattin Elisabeth (Sissy) den Großglockner im Jahre 1856 besuchte, war der Gletscher sehr viel größer und höher. Der Rastplatz des Kaisers lag beim Pasterzengletscher.

Seit dieser Zeit heißt dieser Platz “Kaiser Franz Josef Höhe”. Heute erinnert der “Kaiserstein mit Kaiserstatue” an diesen Besuch. Mit Erlaubnis des Kaisers wurde im Jahre 1906 dort die Schützhütte “Kaiser Franz Josef Haus” erbaut.

Kaiser Franz Josef Haus
Kaiser Franz Josef Haus

Nach dem Bau der Glocknerstraße (1930-1935) wurde das Haus zum Alpenhotel ausgebaut, welches im Jahre 1997 zur Gänze abgebrannt ist.

Das „Kaiser-Franz-Josef-Haus“ wurde in der historischen Form wieder aufgebaut.

Gemütliche und stilvoll ausgestaltete Restauranträume und Gaststuben, sowie eine Sonnenterrasse laden zum Verweilen und Genießen ein.

Unsere Gäste erreichen das Haus über den „Kaiser-Panoramaweg“, einen erlebnisreich gestalteten Spaziergang mit außergewöhnlichen Ausblicken und Eindrücken.

Ausstellung Kaiserbesuch

Besuchen Sie unsere Ausstellung:
„Kaiser Franz-Josef und Kaiserin Sisi am Großglockner“